Börsenradio открытые
[search 0]
Больше

Download the App!

show episodes
 
Alles rund um die Börse. Die Börse zum hören: mit Vorstandsinterviews, Expertenmeinungen und Marktberichten. Börsen Radio Network AG ist der größte Audio-Content-Produzent und -Lieferant für Finanzthemen im deutschsprachigen Raum. Zudem ist „Börsenradio“ eine Nachrichtenagentur mit den Schwerpunkten Börse, Wirtschaft und Finanzen. Zu den Leistungen zählen neben Interviews mit Experten, Analysten, Vermögensverwaltern, Portfoliomanagern, Unternehmensführern, IR-Managern, Politikern und Spreche ...
 
Loading …
show series
 
DAX mit Jahrestief, Börsen fast überall im Minus, Manipulation bei Conti? Pioneer Natural Resources in der Aktien Analyse Thomas Timmermann nannte den Freitag im Börsenradiointerview einen rabenschwarzen Tag für Aktionäre. Fast überall Minus, vor allem in Europa fallen die Indizes quer durch die Bank auf neue Jahrestiefs. Der DAX ging sogar auf den…
 
Fed drückt Börsen noch weiter nach unten, DAX schaut in Richtung Jahrestief, SFC Energy spürt dynamische Nachfrage wegen Geopolitik Die Fed hebt die Zinsen weiter an, erneut um 75 Basispunkte, das trübt die Stimmung an den US-Börsen noch weiter ein. Der DAX stemmt sich zwischenzeitlich mal kurz gegen die schlechte Laune, es geht aber schnell wieder…
 
DAX legt vor Fed-Sitzung wieder zu und trotzt russischer Teilmobilmachung, Golf Aktien im Gespräch mit Andrey Wolfsbein Noch kann die Börse die Fed Sitzung nicht verarbeiten bzw. die Ergebnisse dort und die Worte von Fed Chef Jerome Powell. Doch die Nervosität im Vorfeld zeigt sich darin, dass nach dem deutlichen Minus am Dienstag die Käufer am Mit…
 
Börsen vor Fed-Sitzung deutlich im Minus, wie hoch geht die Fed mit den Zinsen? BAT mit Dividende, 20 Jahre TBF, HeidelbergCement wird Heidelberg Materials Letzter Tag vor Fed-Sitzung und da zeigt der Markt ganz klar seine Haltung: Pessimismus. Überall sinken die Kurse, der DAX gab -1 % ab auf 12.670 Punkte, der ATX in Wien verlor -1,8 % auf 2.870 …
 
DAX beendet Minusserie, Wall Street dreht ins Minus, News zu Porsche IPO, Oliver Hagedorn erklärt die Finanzwende Der DAX beendet zu Wochenbeginn seine Minusserie nach 4 Minustagen in Folge. Zunächst sah es nach Minustag 5 aus, mit der positiven Eröffnung der Wall Street drehten aber auch in Europa die Indizes ins Plus. Der DAX schloss mit +0,5 % u…
 
Fed Ex Gewinnwarnung - Edelmetall Osmium? Aller schlechten Dinge sind nicht nur drei, sondern vier. Verlusttage in Folge. Und Schuld sind nicht die Hexen am dreifachen Verfallstag. Sondern die Gespenster. Das Inflationsgespenst. 100 Basispunkte wird die US-Fed kommende Woche den Zinssatz nach oben setzen. Davon geht der Markt definitiv aus. Nur so …
 
Langfristige Einstiegschancen bei Aktien und Anleihen Aller schlechten Dinge sind drei: Auch am Donnerstag zog es der DAX vor, zu fallen. Und zwar unter 13.000 Punkte. (DAX-0,6 % 12.956, MDAX -1,4 % 24.455). Das Inflationsgespenst mit dem dazugehörigen Schock treibt weiter sein Unwesen. Auch die US-Börsen wollen nicht anspringen. Im frühen Handel a…
 
DAX gibt Gewinne der Woche wieder ab, aber 13.000 Punktemarke hält, Osmium in der Analyse Da sind wir wieder: DAX 13.000. Die Gewinne des Wochenstarts sind wieder dahin und der DAX folgt den negativen Vorgaben der Wall Street. Schlusskurs am Mittwoch: 13.028 Punkte und -1,2 %. Die gute Nachricht: die 13.000 hält. Zwischenzeitlich war der DAX unter …
 
US-Inflationszahlen drücken Börsen deutlich ins Minus, vor allem Technologiewerte verlieren, Interviews vom Derivatetag, Forum Financials und Rüttnauer IR-Fahrt Die Inflationszahlen geben jetzt die Richtung an der Börse vor. Es sah am Dienstag zunächst so aus, als würde die positive Entwicklung weitergehen, der DAX war bis auf 13.550 Punkte gestieg…
 
Woche startet fulminant, DAX über 13.400, wird alles besser oder schlimmer als erwartet? Die Börsen starten fulminant in die Woche, allen voran der DAX mit ganzen +2,4 % auf 13.402 Punkte und der ATX in Wien mit ebenfalls +2,4 % auf 3.033 Punkte. Der ATX TR stieg auf 6.400 Punkte. Offenbar gab den Anlegern Mut, dass die wichtige Marke von 13.000 Pu…
 
Marktbericht, Markt mag die EZB-Klarheit, DAX über 13.000, Queen ist tot, die finanziellen Folgen für Großbritannien Die größte Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank seit Einführung des Euros. Folge: Der Deutsche Aktienindex steigt relativ komfortabel über die 13.000er-Marke. DAX Schlusskurs: +1,43 % bei 13.088 Punkten. MDAX +2,3 % bei 25.700 P…
 
Börsenradio Marktbericht, EZB liefert 0,75 Prozentpunkte auf 1,25 % Leitzins - DAX unverändert - Die "Putin Rezession" Edgar Walk: Die "Putin Rezession" dürfte kaum mehr unausweichlich sein, jetzt wo der Gashahn zugedreht wurde. - Am Donnerstag gab es von der EZB das was erwartet wurde. Der Leitzins im Euroraum steigt um 0,75 Prozentpunkte auf 1,25…
 
DAX braucht positive Wall Street für Plus, heute Abend Apple, morgen EZB, Zumtobel CFO im Interview Der Mittwoch ist der Tag vor der Zinssitzung der EZB, da ist es wenig verwunderlich, dass der Markt etwas Zeit gebraucht hat, um in die Gänge zu kommen. Erst die positive Eröffnung der Wall Street brachte dem DAX Schwung, sodass er mit einem Plus aus…
 
Schnäppchenjäger am Werk, DAX erholt sich von schwachem Wochenstart, Porsche AG vor IPO, Börsenspiel Trader gestartet Nach dem Sturz kommt die Erholung, so sieht es an den Börsen ja zuletzt häufig aus. Bis dann wieder jemand den Stock zwischen die Speichen steckt und den Markt zu Fall bringt. Zu Wochenbeginn war das Putin und der russische Gasstopp…
 
Energiekrise drückt Börsen, Gaslieferungen bleiben aus, OPEC will drosseln, AKWs als Reserve, 10 Jahre Wikifolio, Dirk Müller in der Analyse Die Woche startet nicht gut für die Börsen, der Grund ist mal wieder Russland, die nicht wie geplant die Pipeline Nordstream 1 mit Gas versorgen. Angeblich sind technische Probleme der Grund. Der Gaspreis war …
 
Schwacher US-Arbeitsmarkt beflügelt die Börsen, DAX nimmt 13.000 mit ins Wochenende, Börsentag Wien am Samstag Der Freitag begann schon mit einer Gegenbewegung an den Börsen nach den Verwerfungen der letzten Tage, den Durchbruch brachten aber der US-Arbeitsmarktbericht, der wie immer am ersten Freitag des Monats mit Spannung erwartet wurde. Die Dat…
 
September startet mit Minus vor US-Arbeitsmarktbericht, Marc Friedrich zum Bitcoin, Francotyp Zahlen, Inflation bringt Zinssorgen, Harald Preißler im Interview Der September ist der traditionell schwächste Börsenmonat und genau so startet er auch: -1,6 % im DAX auf 12.630 Punkte, -3,1 % im ATX in Wien auf 2.810 Punkte. Am Freitag steht aber noch de…
 
Inflation schürt Zinsangst, Wall Street drückt DAX, August -5 % Der DAX lässt sich nun doch anstecken von der schlechten Laune. Am Mittwoch verliert er nach eigentlich gutem Start -1 % auf 12.834 Punkte. Grund für die miese Laune sind die Inflationsdaten aus Europa, wo die Inflation mit 9,1 % einen neuen Rekord erreicht. Sieht alles nach einer stär…
 
Schwache Wall Street versaut Turnaround Tuesday - Wasser auf die Unsicherheitsmühlen, DAX kann 13.000 nicht halten, Warimpex mit Zahlen Nach all der schlechten Laune nach Jackson Hole sah es am Dienstag nach einem echten Stimmungswechsel aus. Turnaround Tuesday par excellence, zwischenzeitlich rund +2 % im DAX. Allerdings blieb es dabei nicht. Die …
 
Jackson Hole wirkt nach, Börsen fallen weiter, im Interview aifinyo, S Immo, Hans-Jörg Naumer, Wolfgang Matejka Der Wochenstart ist nicht wirklich gelungen, die Börsen fallen weiter. Der DAX gab am Montag -0,6 % ab auf 12.892 Punkte. Der ATX in Wien verlor -1,2 % auf 2.915 Punkte, der ATX TR auf 6.152 Punkte. Natürlich wird nach wie vor diskutiert …
 
DAX Minus 2,3 % und 12.971 Punkte Das waren Worte, die der Markt nicht hören wollte: Es könnte im September ein außergewöhnlich großer Zinsschritt nötig sein, um die Inflation zu bekämpfen. Das sagte Fed Chef Jerome Powell bei seiner Eröffnungsrede beim Notenbankertreffen in Jackson Hole. Der Markt, bis dahin im abwartenden Schlafwagenmodus, ging a…
 
DAX Miniplus 0,4 % - 13.272 Punkte - Gaspreis explodiert erneut Auch am Donnerstag standen die Zeichen eher auf Erholung, der DAX war mit über 100 Punkten im Plus gestartet, hatte sie zwar wieder nahezu vollständig abgegeben, erst mit einer freundlichen Wall Street ging es dann doch wieder leicht nach oben. An der DAX Fieberkurve kann man die Nervo…
 
Börsenradio Marktbericht: Euro unter Dollar, kleines Aufatmen, DAX leicht im Plus, bei 0,2 % - Schnäppchenjäger steigen ein Es bleiben 2 Themen: Der GAS-Future steigt und liegt knapp bei seinem Allzeithoch, der mittlere Preis der vergangenen sieben Tage ist im Vergleich zur Vorwoche um 10,1 % gestiegen. DAX: Die ersten Schnäppchenjäger steigen wied…
 
investieren in LNG Technik - DEFAMA steigert FFO 15 % Der Markt hat sich am Dienstag stabilisiert und verliert nur leicht: DAX -0,3 % 13.194 und MDAX -0,2 % 25.964 Punkte. Der Gaspreis gab nach dem Rekord vom Montag wieder nach. Aber 264 Euro für eine Megawattstunde sind nach wie vor extrem viel. Die Einkaufsmanager der Unternehmen in Europa sind v…
 
Euro unter Parität - Chefwechsel Fresenius Über 2 % schmiert der DAX ab. Damit festigt sich die Vermutung, dass die schöne Sommerrallye doch eine Bärenmarktrallye gewesen ist. Hat sich auch schon angedeutet, weil die wichtige 200 Tage Linie nicht im Ansatz angegriffen worden war. Also, alles auf Anfang? Noch nicht ganz. Aber es reicht für eine blut…
 
13.544 Punkte - NEU: Nachhaltigkeitspodcast Erzeugerpreise. Ein sperriger Begriff. Vereinfacht gesagt sind das die Preise, die Unternehmen bezahlen müssen, um ihre Produkte herzustellen. Also Material, Maschinen, Vorprodukte und Energie. Und die Preise für Energie haben sich im Schnitt verdoppelt zum Vorjahr. Und gegenüber Juni knackige 15 %. Berec…
 
Uniper fallen weiter - NEU: Nachhaltigkeitspodcast Am Markt hielten sich am Donnerstag Zinsanhebungsbefürchter und Zinssenkungsvermuter die Waage. Der DAX schaffte ein kleines Plus. +0,5 %, 13.697 und war damit besser als der MDAX. Da tat sich in Summe genau nichts. Unverändert 27.530 Punkte. Bei Uniper dagegen ging die Talfahrt weiter. 6,50 der Ku…
 
NEU: Nachhaltigkeitspodcast Eigentlich war es zu erwarten gewesen, dass der Markt wieder konsolidiert. Die 14.000 Punkte DAX rücken wieder in die Ferne. 2 % verlieren DAX und MDAX. Das ist ein ordentlicher Rutsch auf 13.626 Punkte bzw. 27.544. Die Signale der Wirtschaft sind moderat positiv. Die Eurozone wächst in der Quartalsbetrachtung um 0,6 %. …
 
DAX Richtung 14.000 Punkte - Heiko Thieme: "Machen die Hausse mal mit!" - ZEW skeptisch Heiko Thieme formulierte am Dienstag sinngemäß: "So was gabs noch nie an der Börse: zwei Schwarze Schwäne und zwei krasse Haussen in so kurzer Zeit. Corona - abgehakt. Ukraine-Krieg - anscheinend auch." Der Altmeister ist überrascht, sagt aber: "Wir machen die H…
 
Ruhiger Handelstag - DAX klettert auf über 13.800 Punkte - China senkt Zinsen für Kurzläufer Am Feiertag lag es nicht, dass der DAX so müde war. Am Feiertag, von dem die Wenigsten sagen können, wo er überhaupt stattfindet. Maria Himmelfahrt. Aber formulieren wir es positiv: Der DAX klettert leicht, und steht ebenso über 13.800 Punkten. Und da ist e…
 
DAX knapp 13.800 Punkte - Zinshoffnung - Bilanzsaison: Auftragsbücher voll, Lager leer! Das war knapp. Im positiven Sinne. Denn denkbar knapp schrammte der DAX an den 13.800 Punkten vorbei. 13.796 Punkte waren es am Freitagabend. Damit hat der DAX etwa 200 Punkte gut gemacht auf Wochensicht. Anleger setzen wohl darauf, dass die US-Notenbank auf die…
 
DAX nahezu unverändert - Fondsadvisor Timmermann: "Aufpassen! Jetzt wird Rendite gemacht!" Am Donnerstag pendelte der DAX munter um den Schlusskurs vom Vortag. So richtig trauen wollten die Anleger nicht den vermeintlichen Entspannungssignalen bei Zins und Inflation. So richtig misstrauen, aber auch nicht. Und so war es lange unklar, ob am Ende des…
 
starke Bilanzen u.a. Masterflex, Wienerberger, Heidelberg... Am Dienstag hatten wir darüber berichtet, dass sich Anleger zurückhalten vor den Inflationsdaten der USA. Die kamen dann am Mittwochnachmittag in Form der Verbraucherpreise. Die Inflation dort ist zwar mit 8,7 % immer noch schmerzhaft hoch. Aber deutlich niedriger als im Juni und etwas ni…
 
Heiko Thieme: BASF wird eine Lösung finden, wenn es kein Gas mehr gibt Am Dienstag ging es leicht abwärts. Anleger sorgen sich offenbar wieder einmal um höhere Zinsen in den USA. Das Phänomen hatten wir schon vergangenen Freitag beobachtet, nach den guten Daten vom Arbeitsmarkt. Die Zinsangst ist nach wie vor präsent. Und am Mittwoch kommen die Ver…
 
DAX mit freundlichem Wochenstart - Chartanalyse DAX, Bayer und Allianz - Zahlen q.beyond und Bertrandt Der DAX startet freundlich in die neue Woche und legt am Montag über 100 Punkte zu. 13.688 Punkte zeigt die Anzeigentafel zum Xetra Schluss. Das ist ein Plus von 0,8 %. Der MDAX mit 0,3 % dagegen nur leicht im Plus. Ein robuster Arbeitsmarkt in de…
 
Börsenradio Marktbericht, US-Arbeitsmarkt brummt, warum sind das schlechte Nachrichten für die Börse? Zinsangst steigt CMC Jochen Stanzl: "Der US-Arbeitsmarkt brummt weiter und das sind schlechte Nachrichten für die Börse! Der US-Arbeitsmarkt hat sich im Juli stark entwickelt und damit keine Hinweise auf eine befürchtete Rezession geliefert. Es war…
 
Börsenradio Marktbericht, DAX an der 13.800er-Marke, Touchdown bei 13.662, Interviews BayWa brummt, Adidas Gute Quartalsberichte. Am Donnerstag sahen wir weitere Kursgewinne, immer mehr Anleger wagen sich aus der Deckung. DAX kratzte sogar an der 13.800er-Marke. DAX: +0,55 % bei 13.662 Punkten. MDAX: +1,28 % bei 28.162 Punkten. ATX TR: 6.401 Diff.%…
 
Börsenradio Marktbericht - keine kalten Kriegssorgen mehr, wieder gute Stimmung DAX +1 % - Interview mit BMW CFO Nachdem am Montag noch über einen neuen Kalten Krieg spekuliert wurde, in dem sich China und die USA gegenüberstehen werden, hakt die Börse das Thema Taiwan ab. Die Kurse steigen wieder. Der Schub für den DAX kam auch von der Wall Street…
 
Börsenradio Marktbericht, Pelosi und Peking beherrschen die Schlagzeilen - Interview mit CFO von Covestro Wenn der DAX in kürzester Zeit von 12.500 mal eben 1.000 Punkte steigt … ist das schon irgendwie eine Sommerrallye. Erst recht, wenn alle den Weltuntergang gepredigt haben. Siehe Taiwan: Pelosi und Peking beherrschen die Schlagzeilen. Der DAX s…
 
Börsenradio Marktbericht: Sommerrallye trotz Konsumeinbruch? - Gewinnwarnungen von VARTA und Covestro - DAX 5:1 für 2023 Sommerrallye trotz Konsumeinbruch: Der deutsche Einzelhandel meldete für den Juni die schwächsten, realen Umsatzzahlen seit Beginn der Aufzeichnung vor 28 Jahren. Na ja, ob man wirklich von einer Rallye sprechen kann: DAX -0,03 %…
 
US-Tech und schwache Konjunktur lassen Börsen steigen, bester DAX-Juli seit 6 Jahren Die Marktteilnehmer machen sich immer mehr Sorgen um eine mögliche Rezession, deshalb rücken zwei Dinge in den Fokus: Konjunkturdaten und die Berichtssaison, also der Blick darauf, wie es den Unternehmen tatsächlich geht. Hier muss man unterscheiden zwischen Untern…
 
DAX nach wechselhaftem Tag im Plus - Bilanzen Licht und Schatten - Peak Inflation? Am Ende des Tages hatte sich der DAX dann doch für ein Plus entschieden. 13.282 Punkte auf der Anzeigentafel. 0,9 % rauf. MDAX sogar 1,3 % Plus und 26.824 Punkte. Rückenwind kam auf den letzten Metern von der Wall Street. Anleger hatten sich auseinanderzusetzen mit e…
 
Fed Zinsentscheid voraus - GfK Allzeittief - ADR Russland Das hat schon was von Kaufverweigerung: Die Kauflaune der Deutschen ist so tief, wie noch nie. Schlechter noch, als zu schlechtesten Corona Zeiten. So schlecht, dass Experten für Behavioral Finance schon die letzte Stufe der Tristesse erkennen zu glauben. Völliges Desinteresse und ein lethar…
 
Gaskrise, gesenkte Prognosen, Zinsanhebung in Aussicht, DAX gibt ab, Sorge vor Rezession, Zurückhaltung vor Fed-Sitzung Die Stimmung ist nicht besonders gut: Nachdem Russland die Gaslieferungen erneut gedrosselt hat, versucht sich die EU mit Notfallplänen zu helfen. Die beschlossenen Sparpläne sind bisher allerdings auf freiwilliger Basis. Die Ener…
 
Marktbericht: Russland drosselt Gas erneut und vermiest DAX-Wochenstart, Buy and Hold Strategie bei Techaktien, Felix Gode und Dr. Christoph Bruns im Interview Wir starten in die Woche mit Fed Sitzung. Es war zu erwarten, dass somit Notenbankthemen die Woche bestimmen. Dann kam aber Russland am Montagnachmittag ins Spiel und damit das Gasthema. Jet…
 
EZB-Zinsanhebung verdaut? Bundesregierung rettet Uniper, Diess tritt bei VW zurück Zu Wochenschluss zeigt sich, dass der Markt die EZB-Zinsanhebung um 50 Basispunkte wohl verdaut ist. Der DAX schloss den Freitag nahezu unverändert mit 13.253 Punkten. Der ATX in Wien verlor -0,3 % auf 2.943 Punkte, der ATX TR auf 6.208 Punkte. Die Notenbank ist also…
 
Es fließt wieder russisches Gas, EZB hebt Zins um 0,5 % an, DAX muss beides erst noch verdauen, Italiens Ministerpräsident Draghi tritt zurück Zwei große Ereignisse standen an diesem Donnerstag an: zunächst die große Frage, ob wieder russisches Gas durch die Nord Stream 1 Pipeline kommt. Antwort: Ja. Das wurde bereits am Vortag positiv in den Markt…
 
Zurückhaltung vor EZB und Gas-Entscheidungstag Wenig überraschend ist der Mittwoch vor der EZB-Sitzung nicht allzu ereignisreich im DAX. Nachdem es zunächst nach weiteren Gewinnen aussah, drehte der DAX am Mittag ins Minus und blieb da auch. Schlusskurs 13.281 Punkte und -0,2 %. Der ATX in Wien gab -0,5 % ab auf 2.936 Punkte. Die Anleger halten sic…
 
Bullen-Comeback bei Bullenhitze, angeblich bald wieder Gas aus Russland, Robert HAlver, Heiko Thieme, Salah Bouhmidi im Interview Wie cool bleiben die Anleger bei diesen Sommertemperaturen in Deutschland? Bullenhitze statt Bullenmarkt ist angesagt. Wobei die Bullen heute doch ein kleines Comeback gefeiert haben: +2,7 % auf 13.308 Punkte im DAX, +1,…
 
Börsenradio Marktbericht, DAX unter 13.000 - 2 Fragen der Woche: Bekommen wir wieder Gas und gibt es ein Ende der Nullzinsen Die Gewinne von Goldman Sachs und Bank of America brechen ein. Wie schon bei Morgan Stanley, Citigroup und JPMorgan haben die Rückstellungen für Kreditverluste die Gewinne verkleinert. In dieser Woche haben wir 2 wichtige Ter…
 
Loading …

Краткое руководство

Google login Twitter login Classic login