Opernhaus открытые
[search 0]
Больше

Download the App!

show episodes
 
In «Zwischenspiel» lernen Sie Künstlerinnen und Künstler aus aktuellen Produktionen von einer sehr persönlichen Seite kennen. Im Gespräch mit der Dramaturgie geben sie Auskunft über ihren Blick auf Komponisten, Werke und Inszenierungen, erzählen von ihren musikalischen und privaten Leidenschaften und diskutieren über Musik, die in dem Podcast erklingt. Der Podcast «Zwischenspiel» ist Radio für Opern- und Ballettbegeisterte. Er erscheint monatlich, jeweils mit einer neuen Ausgabe unseres gedr ...
 
Loading …
show series
 
Der Tenor Saimir Pirgu singt die Titelrolle in «Les Contes d’Hoffmann». Als Jugendlicher träumte er in seinem Heimatland Albanien davon, einmal so singen zu können wie die drei Tenöre – nur wenige Jahre später arbeitete er bereits mit den wichtigsten Dirigenten der Opernwelt zusammen. Davon und von seinem besonderen Verhältnis zum Opernhaus Zürich,…
 
Seit Oktober ist das Opernhaus geschlossen, und bis Ostern wird sich daran wohl auch nichts ändern. Klar, dass das für alle, die am Opernhaus arbeiten, sehr schmerzhaft ist. Aber wie geht es eigentlich unserem Publikum? Vermissen Sie uns genauso wie wir Sie? Wir wollten es wissen und haben eine kleine Umfrage unter Vertretern verschiedener Generati…
 
In den gut fünfzig Jahren seiner internationalen Karriere hat Matti Salminen Operngeschichte geschrieben. Im Rahmen unserer Streaming-Reihe «Souvenirs» ist der finnische Bass in gleich zwei Inszenierungen zu erleben. Von wichtigen Rollen und seinen Begegnungen mit Weggefährten wie Ruth Berghaus, Nikolaus Harnoncourt und Claus Helmut Drese erzählt e…
 
Anna Viebrock ist die Bühnen- und Kostümbildnerin von Christoph Willibald Glucks Oper «Orphée et Euridice», die wir in einer Neuinszenierung von Christoph Marthaler zeigen. Im Gespräch mit Kathrin Brunner erzählt sie vom Zauber des Alltäglichen, über ihre Theateranfänge mit Christoph Marthaler und darüber, warum die Komponistenpersönlichkeiten Erik…
 
Mit dem Ballett Zürich arbeitet Christian Spuck gerade an seiner Inszenierung der «Winterreise». Parallel dazu bereitet er seine erste Produktion für das Moskauer Bolschoitheater vor. Im Gespräch mit Michael Küster erzählt er, welche choreografischen Freiräume ihm die «Winterreise»-Version von Hans Zender eröffnet, warum Virginia Woolfs «Orlando» p…
 
Der deutsch-amerikanische Geiger ist Solist im Philharmonischen Konzert am 12. Dezember. In den USA ist Augustin Hadelich längst ein Star, in Europa wird er an immer mehr Orten für seine fantastische Technik und sein aussergewöhnlich klangschönes Spiel gefeiert. Im Gespräch mit Beate Breidenbach erzählt er davon, weshalb es ihn reizt, ein ungewöhnl…
 
Generalmusikdirektor Fabio Luisi dirigiert die Premiere von Giuseppe Verdis Oper «Simon Boccanegra». In dieser Podcast-Folge spricht der Dirigent mit Fabio Dietsche über Verdis Liebe zu dunklen Tonfarben und tiefen Stimmen sowie über seine persönlichen Erfahrungen mit der Oper «Simon Boccanegra».Opernhaus Zürich
 
Anna Bonitatibus gehört zur hochkarätigen Besetzung in Pergolesis «L’Olimpiade». Die Italienerin gilt als eine der gefragtesten Barock-­Interpretinnen. Für sie ist das jedoch keine Schublade, denn bei Mozart und im Belcanto-Fach ist die Sängerin ebenso zu Hause.Opernhaus Zürich
 
Der Schweizer Dirigent Lorenzo Viotti ist mit 30 Jahren an den renommiertesten Opern- und Konzerthäusern der Welt angekommen und gehört zu den grossen Hoffnungsträgern einer aufstrebenden Musiker-Generation.Opernhaus Zürich
 
Am 6. Februar 2020 ist Nello Santi gestorben. Wie kein anderer Dirigent war er dem Opernhaus Zürich verbunden, in über sechzig Jahren stand er bei 94 Premieren und mehr als 1000 Vorstellungen am Pult.Opernhaus Zürich
 
Im Gespräch mit Michael Küster erzählt er, warum er in Shakespeares «Romeo und Julia» lieber Mercutio als Romeo ist, wie er Humor auf die Ballettbühne bringt und weshalb Polen in seinem Leben so eine wichtige Rolle spielt.Opernhaus Zürich
 
Loading …

Краткое руководство

Google login Twitter login Classic login