Marktbericht Mo. 16.05.2022 - Konjunktur verdirbt den Wochenstart, China lockert Lockdowns, EU-Prognose gesenkt

19:16
 
Поделиться
 

Manage episode 328620109 series 2895053
Сделано Börsen Radio Network AG и найдено благодаря Player FM и нашему сообществу. Авторские права принадлежат издателю, а не Player FM, и аудиоматериалы транслируются прямо с его сервера. Нажмите на кнопку Подписаться, чтобы следить за обновлениями через Player FM или скопируйте и вставьте ссылку на канал в другое приложение для подкастов.
Konjunktur verdirbt den Wochenstart, China lockert Lockdowns, EU-Prognose gesenkt, Clean-Tech und grüne Technologie als Zukunftstechnologien

Zu Wochenbeginn schauen die Anleger auf Konjunkturdaten. So kürzt die EU-Kommission ihre Wachstumsprognose für 2022 auf nur noch 2,7 % statt 4 %. Aus China kam eine überraschend schwache Industrieproduktion und Einzelhandelsumsätze. Hier machen sich die Lockdowns stärker bemerkbar als erwartet. Von dort kommen aber auch gute News: genau diese Lockdowns werden in Shanghai jetzt vorsichtig gelockert. Der DAX verlor -0,5 % auf 13.964 Punkte und schafft es erneut nicht, über der 14.000 Punktemarke zu bleiben, die er kurz von eben gesehen hat. Der ATX in Wien legte +0,9 % zu auf 3.127 Punkte und an der Wall Street steht zu Xetra-Schluss eine rote Null. DAX-Gewinner waren RWE mit +3,2 %, Delivery Hero mit +2,9 % und Bayer mit +2,7 %. DAX-Verlierer Fresenius mit -2,5 %, Continental mit -2,6 % und Schlusslicht Porsche mit -3,3 %. Hören Sie Vermögensverwalter Michael Reuss zu Investmentkriterien im aktuellen Marktumfeld, Vermögensverwalter Johannes Hirsch zu Techaktien, zu Clean Tech Investments Heiko Geiger von Vontobel, zu den Zahlen von B + S Banksysteme CEO Wilhelm Berger, außerdem Börse Go CEO Robert Abend, Net Digital CEO Theodor Niehues und EPTI CEO Arli Mujkic.

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.

729 эпизодов