«Künstlerbörse Thun 2021» Die Kleinkunst-Szene trotzt der Pandemie

49:45
 
Поделиться
 

Manage episode 295708800 series 2586428
Сделано Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), Schweizer Radio, and Fernsehen (SRF) и найдено благодаря Player FM и нашему сообществу. Авторские права принадлежат издателю, а не Player FM, и аудиоматериалы транслируются прямо с его сервера. Нажмите на кнопку Подписаться, чтобы следить за обновлениями через Player FM или скопируйте и вставьте ссылку на канал в другое приложение для подкастов.
Im April 2020 gab es keine Diskussion: An eine Durchführung der Künstlerbörse war in der ersten Pandemie-Welle nicht zu denken. Fürs Organisations-Komitee aber war klar, dass es im Jahr 2021 keine weitere Absage mehr geben durfte. Zur Sicherheit wurde die Börse vom April in den Sommer verschoben – und kann jetzt trotzdem nur digital stattfinden. Für die Schweizer Kleinkunst-Szene ist das eine sehr schwierige Situation: An der Künstlerbörse werden Kontakte geknüpft und Engagements eingefädelt. Und genau das wäre für die Künstlerinnen und Künstler nach einem Jahr ohne Auftrittsmöglichkeiten wenigstens ein Hoffnungszeichen gewesen. Jetzt versucht die Künstlerbörse ihr Glück digital und «Spasspartout» bietet der Kleinkunst-Szene in diesen unsicheren Zeiten immerhin eine Radio-Bühne. Die «Spasspartout»-Redaktion wählt aus den 40 digitalen Auftritten die überraschendsten, schrägsten, lustigsten, eigenständigsten oder schärfsten Darbietungen aus und präsentiert ein 50minütiges Best-of-Künstlerbörse 2021. Mit: Caroline Bungaroth, Simon Chen, Luca Maurizio, Esther Hasler, Lisa Christ, Eva Karl Faltermeier, Zarina Tadjibaeva, Carlos Henriquez, Cocodello. Musikalische Splitter: Teatro Wakouwa und Teatro Zigoia

107 эпизодов